Default Banner
Test

Philosophie

Die BETRA GmbH, Fachbetrieb für die Entwicklung von Betonadditiva und funktionellem Oberflächenschutz, bekennt sich zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung im Sinne der Corporate Social Responsibility (CSR).

Test

Qualität

Der Begriff Qualität bedeutet in Kurzform „Eignung für den Verwendungszweck“ und bezieht sich nicht nur auf Produkte und Dienstleistungen, sondern auf alle Tätigkeiten im Unternehmen.

Test

Umwelt

Freiwillige Selbstverpflichtungen sind ein probates Mittel zur Umsetzung gesellschaftlich und politisch präferierter Ziele. Zu den Kernanliegen unserer Firmenphilosophie als moderner Betrieb der chemischen Industrie...

 

Corporate Social Responsibility

Unternehmensethik und Philosophie
Die BETRA GmbH, Fachbetrieb für die Entwicklung von Betonadditiva und funktionellem Oberflächenschutz, bekennt sich zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung im Sinne der Corporate Social Responsibility (CSR). Umweltschutzmaßnahmen, soziales Engagement und das Bekenntnis zur kontinuierlichen Entwicklung unserer MitarbeiterInnen und Auszubildenden im Sinne eines zeitgemäßen Human Ressource-Ansatzes sind zur Ausrichtung der Unternehmensführung und unserer Zielsetzung maßgebend.

Wechselseitiger Respekt zwischen Unternehmensführung, Eigentümern und Beschäftigten im Inneren, wie auch die Förderung eines kooperativen Miteinanders mit Geschäftspartnern, der Öffentlichkeit und vor allen Dingen die enge Kommunikation mit unseren Kunden prägen den gelebten Unternehmensalltag der BETRA GmbH und formen unser tatsächliches Managementleitbild.

Management im Sinne unserer CSR
Die Unternehmensführung der BETRA GmbH interpretiert Führungsaufgaben als sinnvolle Delegierung von Verantwortung und Förderung individueller Kreativität zum Wohle aller Beteiligten. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Unternehmensziele am effektivsten erreicht werden können, wenn unsere Kolleginnen und Kollegen entsprechend ihrer fachlichen und sozialen Kompetenzen in ein Geflecht wechselseitiger Verantwortung integriert werden, um aktiv an der Entwicklung der BETRA GmbH teilzuhaben.

Als einer der führenden Anbieter von chemischen Additivierungssystemen für die Betonwaren-Industrie fordert und fördert die BETRA GmbH die branchenweite Verantwortung für Mensch und Natur von Herstellern, Transportunternehmen und unseren Kunden aus der weiterverarbeitenden Industrie. Wir sind davon überzeugt, dass die Umsetzung hoher Umweltstandards einerseits zu einer qualitativen Weiterentwicklung unserer Produkte beiträgt, während sie andererseits die Akzeptanz und das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Chemiestandort Deutschland als innovative Wirtschaftsbranche mit hohem Beschäftigungspotenzial stärkt.

Im globalen Wettbewerb sind dies Argumente von höchster Priorität. Sie sind Garanten für den Erfolg in einem äußerst kompetitiven Umfeld und helfen uns dabei, Jobs zu sichern und in neue Beschäftigung zu investieren.

Firmenethos Umweltschutz
Der verantwortungsbewusste Umgang mit knappen Ressourcen ist ein umfassendes Firmenziel. Für die Firma BETRA GmbH bedeutet dies, den zunächst abstrakten Oberbegriff der Nachhaltigkeit im Unternehmensalltag aktiv mit Leben zu füllen. Die Wirtschaft von Morgen muss unserer Meinung nach in ein Umfeld politisch und wissenschaftlich flankierter Nachhaltigkeit eingebettet sein. Effiziente Verwendung unserer Produktionsfaktoren sowie der verantwortungsbewusste Umgang mit Umweltressourcen dienen als generelles Leitbild bei strategischen und operativen Unternehmensentscheidungen. Mit unserer Selbstverpflichtung bekennen wir uns zu diesen Zielen und stellen uns denen an die Seite, die sich mit ihrem Handeln und Wirtschaften zum Wohle der Gesundheit, des sozialen Miteinanders dem Ziel der Förderung einer intakten Umwelt verpflichten. Die BETRA GmbH wirbt bei Partnerunternehmen, Verbänden, Kammern und Kunden für diese Ziele.

Einbindung von Stakeholdern und Öffentlichkeit
Die Kodifizierung unserer CSR-Richtlinien fügt sich nahtlos in unser Unternehmensmantra ein: Modernes unternehmerisches Handeln kann auf lange Sicht nur zum Erfolg führen, wenn die Interessen aller Gruppen von Stakeholdern Berücksichtigung finden: Kunden, Lieferanten, Beschäftigte, Kreditgeber und Eigentümer aber gerade auch die Öffentlichkeit sowie öffentliche Institutionen haben berechtigte Interessen an einer transparenten und ethisch fundierten Unternehmensführung.

Kooperatives Handeln erleichtert allen Beteiligten die Umsetzung und regelmäßige Anpassung der Ziele der Nachhaltigkeit, des Umweltschutzes sowie der sozialen Standards, da alle Beteiligten gleichermaßen in die Verantwortung einbezogen werden und opportunistisches Handeln auf diese Weise begrenzt werden kann. Eine offene und transparente Kommunikationskultur fördert eine kreative Dialogkultur und unterstützt einen der Gesellschaft zugewandten Prozess betrieblicher Evolution.

Im Sinne des „Open House“-Prinzips pflegen wir einen offenen Dialog zu politisch-rechtlichen Institutionen und zur interessierten lokalen Öffentlichkeit. Die BETRA GmbH fördert mit einer Politik der offenen Tür die Transparenz und das generelle Prinzip der direkten Kommunikation der kurzen Wege.

Human Ressources
Die BETRA GmbH pflegt als zertifizierter Ausbildungsbetrieb seit Jahren enge kooperative Beziehungen zu den örtlichen Berufsschulen und zur Fachhochschule. Die Ausbildung der nächsten Generation ist für uns Auftrag und Chance zugleich. Der Generationendialog steht für uns Pate für ein gelebtes Miteinander. Wirtschaftlicher Erfolg wird nicht zuletzt davon abhängen, ob der Wissenstransfer von Alt zu Jung sowie die Implementation neuer Ideen und Impulse durch gut ausgebildete Nachwuchskräfte zum Wohle des Unternehmens und seiner Kunden gelingen können. Wir sehen in intensivem Mentoring einen unverzichtbaren Baustein unserer Unternehmensethik. In firmeninternen Schulungen fördern wir Umweltbewusstsein, Qualifikation und die Eigeninitiative unserer MitarbeiterInnen. Die kontinuierliche fachliche und persönliche Entwicklung unserer MitarbeiterInnen eröffnet individuelle Karrierechancen und sichert der BETRA GmbH Vorteile in einem zunehmend internationalen Wettbewerb.


Qualität

Der Begriff Qualität bedeutet in Kurzform „Eignung für den Verwendungszweck“ und bezieht sich nicht nur auf Produkte und Dienstleistungen, sondern auf alle Tätigkeiten im Unternehmen.

Die BETRA GmbH wurde im Februar 1987 in Paderborn als Händler und Hersteller für Baustoffverfahrenstechniken gegründet. Seit 1999 hat sich das Unternehmen auf die Produktion hochwertiger Betonadditive und Oberflächenschutzsysteme spezialisiert und europaweit als erster Produzent von bauchemischen Additiven neuartige Additivierungs- systeme auf dem internationalen Betonwarenmarkt implementiert. Unsere Kunden leiten hieraus die konsequente und innovative Weiterentwicklung des Produktportfolios ab. Daher ist es zwingend erforderlich, neben ständigen Recherchen im weltweiten Rohstoffmarkt, gleichermaßen auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen. Geprägt durch diese Unternehmensphilosophie, die jeder Mitarbeiter mit großer Verbundenheit zu dem Unternehmen durch gewissenhaftes Handeln unterstützt, gelingt es, unsere europäische Spitzenstellung im Markt täglich zu behaupten.

Wir wollen

  • hochwertige, umweltfreundliche Produkte und Verfahren anbieten
  • Anforderungen unserer Kunden optimal erfüllen
  • interne Abläufe ständig verbessern


Für uns ist Qualität wichtiger als vermeintlich niedrige Preise. Unser Lieferprogramm umfasst aufeinander abgestimmte Systeme, die es jedem Kunden ermöglichen seine Produkte qualitativ hochwertig sowie ökonomisch herzustellen.

Unsere Mitarbeiter im Vertrieb erfüllen eine zentrale Funktion in unserem Unternehmen.
Ihre Tätigkeit ist auf Akquisition und Verkauf unserer Produkte ausgerichtet. Außerdem betreuen sie unsere Kunden in technischer Hinsicht und erbringen eine für unsere Erzeugnisse unerlässliche Markt- und Wettbewerbsanalyse, ohne die wir am Markt nicht bestehen können. Als Bindeglied zu unseren Abnehmern ist der Außendienst wesentlich beteiligt an der Weiterentwicklung unserer Verfahren. Hier kommt es vor allem auf einen zuverlässigen Informationsaustausch an.

Unser Qualitätsmanagementsystem passen wir ständig den aktuellen Erfordernissen an. Wir wissen, dass auch bei größter Sorgfalt Fehler nicht auszuschließen sind. Deshalb streben wir immer nach Verbesserungen und hoffen, durch das Vertrauen der Kunden in unsere Produkte belohnt zu werden.

Die Richtigkeit und Angemessenheit der Qualitätspolitik wird regelmäßig durch das Team, das diese entwickelt hat überprüft, aktualisiert und gegebenenfalls revidiert.

Umwelt

Umweltpolitik
Freiwillige Selbstverpflichtungen sind ein probates Mittel zur Umsetzung gesellschaftlich und politisch präferierter Ziele. Zu den Kernanliegen unserer Firmenphilosophie als moderner Betrieb der chemischen Industrie zählt die Ausrichtung unserer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten an den Zielen ökologischer Nachhaltigkeit.

Produktentwicklung, Fertigung und Vertriebskonzepte orientieren sich an diesem Anspruch, den die BETRA GmbH in regelmäßigen Zertifizierungsverfahren seit Jahren bereits erfolgreich dokumentieren konnte: Verwendung möglichst umweltneutraler Rohstoffe, optimierte und ressourcenschonende Fertigungsverfahren sowie Investitionen in Energieeffizienz sind wichtige Bausteine unserer strategischen Investitionspolitik.

Umweltschutz und die forschungsbasierte Weiterentwicklung unserer Produkte sind Führungsaufgaben und orientieren sich konsequent an den Zielen der ökologischen Wende von Wirtschaft und Gesellschaft. Es ist unser Anspruch, ökologische mit ökonomischen Zielen zu vereinen und so dazu beizutragen, den innovativen Prozess unserer Wirtschaftsbranche mit neuen Ideen und tragfähigen Konzepten voranzutreiben.

Zertifizierungen
Regelmäßige Auditierungen und die Investition in präventive Technologie zur Vermeidung von Umweltschäden unterstützen uns dabei, Umweltauswirkungen und mögliche Risiken für Mensch und Natur, die bei der Fertigung und Weiterverarbeitung chemischer Erzeugnisse auftreten können, frühzeitig zu erkennen und zu eliminieren.

Unter Verwendung möglichst umweltverträglicher Rohstoffe sowie stetig weiterentwickelten Recyclingkonzepten ist es uns gelungen, eine Wertschöpfungskette zu konstruieren, an deren Scharnierstellen u.a. Logistikunternehmen mit uns zusammenarbeiten, die genau wie die BETRA GmbH nach den Zielsetzungen der ISO EN 14001 arbeiten und somit regelmäßige Auditierungsverfahren zur Optimierung ihrer Prozesse in wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht vornehmen.

Unsere Lieferanten unterstützen unsere Firmenphilosophie indem sie sich in einer Fremdfirmenordnung dazu verpflichten, unsere Umwelt- und Sicherheitsstandards in dem Moment einzuhalten, in dem gemeinsame Geschäftsbeziehungen eingegangen werden.

Umsetzung der europäischen Norm ISO 14001
Mit der 2015 novellierten Norm ISO 14001 wurde die Anforderung zur Verbesserung der Umweltleistung deutlich verschärft. Dadurch werden Unternehmen stärker in die Pflicht genommen, ihrer umweltpolitischen Verantwortung gerecht zu werden. Die BETRA GmbH nimmt diese Verantwortung offensiv wahr und fördert mit ihrer firmeneigenen Umweltinfrastruktur die ständige Minimierung ihrer Umweltauswirkungen und geht mit freiwilligen Selbstverpflichtungen weit über gesetzliche Anforderungen hinaus.

Kontinuierliche Revisionen unserer Sicherheitsvorkehrungen im Umgang mit chemischen Stoffen, Investitionen in energetische Effizienz sowie die konsequente Umsetzung der bereits beschriebenen, „grünen“ Wertschöpfungskette, die unsere Lieferanten und Kunden konzeptionell erfasst, helfen uns dabei, Impulsgeber des klimapolitischen Wandels unserer Zeit zu sein.

Unsere Gesellschaft muss heute in der Lage sein, den Begriff der Nachhaltigkeit effektiv zu grundieren und mit Leben zu füllen. Wir setzen diese Ziele um, indem unser Umweltmanagement zur Querschnitts- und Führungsaufgabe erklärt wird. Produkte und Prozesse aus dem Hause BETRA sind diesem Ethos verpflichtet.

Anschrift

BETRA Beton- und Baustoffverfahrenstechnik GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 21
33181 Bad Wünnenberg/ Haaren

Kontakt

Tel.: +49 (0) 29 57/ 98 40 0
Fax: +49 (0) 29 57/ 98 40 99
info@betra.com

WhatsApp Messenger

Mobil: + 49 (0) 151/67 40 52 06